Hoyerbergschlössle

Im März 2019 stellte die CSU Stadtratsfraktion den Antrag das Hoyerberschlössle im Eigentum der Stadt Lindau zu behalten und zu sanieren sowie  die Verkaufsverhandlungen mit sofortiger Wirkung zu stoppen. Der Finanzausschuss solle sich  umgehend mit dem Antrag beschäftigen und dem Stadtrat eine entsprechende, entscheidungsfähige  Beschlussvorlage unterbreitet. Die Begründung können Sie aus dem Antrag vom März […]

Neujahr 2019

Endlich Winter und es schneit und schneit und schneite. Zum Leidwesen vieler Lindauer, die in den letzten Tagen aufgrund des Schneechaos nur schwer vorwärtskamen und zur Freude vieler Schüler, die sich über längere Ferien freuen konnten. Die Mitarbeiter der GTL/FF/THW/BRK waren viele Stunden im Einsatz um die Straßen und Wege frei zu bekommen – dafür […]

Lindau 2021

In drei Jahren … ist sie schon längst wieder vorbei – die Gartenschau „Lindau 2021“. Mit großem Elan gehen wir dieses Projekt an. Die Kosten sind im Finanzplan 2019-2023 mit ca. fünf Millionen dargestellt. Zunächst wird die Stadt in Vorleistung gehen, ab 2021 werden diese durch Zuschüsse und Einnahmen ausgeglichen. Viel wichtiger ist es aber, […]

GTL

Vorausdenken … zielorientiert planen und handeln! Dies ist dem Stadtrat in den letzten Jahren mit vielen, lange angestandenen Projekten gelungen. Dass Lindau in den nächsten Jahren dringend finanzierbaren Wohnraum benötigt, zeigen alle Studien. Mit dem Beschluss, die Betriebe Bauhof, Stadtgärtnerei und Kläranlage zusammenzulegen, kam der Stadtrat dem Ziel innerstädtische Flächen zu Wohnflächen zu entwickeln näher. Die CSU […]

Wohnraum

Zaubern? Das kann auch die GWG nicht! Beim Besuch der stv. Ministerpräsidentin Ilse Eigner, CSU, kam klar zum Ausdruck, dass billiger Wohnraum bei überdurchschnittlich steigenden Baukosten nicht zu haben ist. Hohe gesetzliche Auflagen im Planungsrecht, wartungsintensive Gebäudetechniken, etc. treiben Preise und Betriebskosten in die Höhe. Die Forderung der CSU hier Vereinfachungen gesetzlich zuzulassen, sowie die Zuschusskomponenten […]

Ehrenamt

Jugend und Politik, ein Widerspruch? NEIN, eine Herausforderung! Wie Politik funktioniert, durften Stadträte erst diese Woche im Rahmen der Politiktage des Bodenseegymnasiums diskutieren. Dabei stellten die Schüler fest, dass es eines gehörigen Maßes an Engagement bedarf, um die ein oder andere Wunschvorstellung umzusetzen. Der richtige Ort dafür sind die politischen Gruppierungen in Lindau. Sie bieten euch die […]

Verkehr – verkehrt?

Die Insel Lindau als Geschäfts- und touristisches Zentrum hat eine Sonderstellung gegenüber jeder anderen Einkaufsstadt. Sie hat kein „Hinterland“ und eigentlich nur die Brücke über welche die gesamte Anbindung funktioniert. Anwohner, Berufstätige, Schüler, Gäste. Alle  wollen ihre Bedürfnisse nach ihrem Geschmack befriedigen. Zu Fuß, mit Zweirad, Auto oder ÖPNV. Das gelingt aber nur, wenn jeder Rücksicht und […]

Klarstellungen zu Aussagen im Pressebericht der FDP vom 14. bzw. 20. März 2018

In den PM vom 14. bzw. 20.03.18 des FDP Lagers um Uli Jöckel  wird die CSU alleine dafür verantwortlich gemacht, dass das sogenannte Fly-Under-Projekt am Berliner Platz  nicht weiter verfolgt wird. Der Verwaltung wird Untätigkeit vorgeworfen und  der verhinderte OB-Kandidat  spricht in der BZ von einer Luftnummer. Dies bedarf einer Richtigstellung denn die zitierten Beiträge strotzen vor Unkenntnis und Wunschdenken. Uns geht es darum […]

Hoppla Ho

Hoppla … kurz ist sie, die diesjährige Fasnet und gerade deshalb sind sie so ausgelassen, unsere Narren. Was wäre die 5. Jahreszeit ohne das große Engagement all unserer Lindauer Narren. Mit ihren Maskengruppen sind sie im alemannischen unterwegs und tragen den Namen Lindaus hinaus. Aber vor allem zu Hause bringen sie das Brauchtum, die Gaudi […]

Verkehrssituation Berliner Platz – FlyUnder

Unser nächstes großes Verkehrsprojekt „Berliner Platz“ steht an. Der Stadtrat hat hier bereits Prüfaufträge erteilt, doch sind diese Ergebnisse, mit Einschränkung, aus Sicht der CSU alle nicht weit genug durchdacht. Deshalb fordern wir ein Umdenken in dieser Hinsicht und haben bereits mit OB und Verwaltung Gespräche geführt. In den nächsten fünf Jahren werden auf dem […]